23. September

Das Frankfurter Streichorchester

Das 2011 gegründete Frankfurter Streichorchester ging aus dem Kantorei-Orchester der Epiphanias-Gemeinde Frankfurt unter der Leitung von Elke Wolberts hervor.

Heute wird es von verschiedenen Dirigenten für die unterschiedlichsten Aufführungen gebucht. Das vielseitige Repertoire reicht von klassischen Konzerten für Streichorchester mit und ohne Solisten von Barock bis zu neuzeitlichen Werken sowie zu großen Oratorien mit kompletter Bläserbesetzung, Chor und Sängersolisten. Alle Solisten, Bläser, Dirigenten sind Profi-Musiker, das Orchester selbst besteht aus ca. 20 engagierten Laienmusikern. Die Leitung hat der Geiger Bernhard Bätzing.

Beginn 17:00 Uhr (Einlass 16:30 Uhr)
Eintritt 12 Euro (VVK 10 Euro), freie Platzwahl